Haute Route Chamonix – Zermatt

Die beste Skitour in den Alpen
By rossini 7 years ago

März und April sind die idealen Monate, um die beste Tour der Alpen durchzuführen: die Haute Route (die Hohe Route) Sie führt von Chamonix, Frankreich, bis nach Zermatt in der Schweiz. Normalerweise dauert sie sieben bis neun Tage, man durchquert 90 Kilometer eines unvergesslichen, imposanten Gebiets, das ein Panorama von Gletschern, Pässen und Gipfeln von über 4000 m. Höhe offenbart.

Diese Route ist der Traum jeden Skitourenfans, aus welchem Land er oder sie auch komme! Fast jeden Tag verbringen wir viele Stunden auf dem frischen Pulverschnee. Man muss jedoch bedenken, dass es eine Expertentour ist. Man soll auf jeden Fall Erfahrung aufbringen.

Die Strecke beginnt am Fuße des Mont Blancs, dem höchsten Berg Westeuropas, und endet mit einem spektakulärem Blick auf das Matterhorn in der Schweiz.

Die Route führt uns durch wunderschöne und inspirierende Berge, und bietet eine einmalige Erfahrung in Europa. Es kann vorkommen, dass man 1500 Meter Höhenunterschied in Firnschnee hinter sich bringt, um dann gemütlich in einem kleinen Schweizer Dorf Glühwein zu trinken und Würstchen zu essen.

Es handelt sich um eine herausfordernde Route, die nur für erfahrene Skifahrer, die mindestens eine Skitour von einigen Tagen unternommen haben, gedacht ist.

Es ist erforderlich, ein gutes Niveau zu haben, und genug Erfahrung aufzubringen, um in jeden Schneeverhältnissen problemlos fahren zu können.

Die Tour beginnt in Chamonix/Argentiere und endet in Zermatt. Diese beiden Städte sind bekannt für ihr aktives Leben und bieten eine große Wahl an Restaurants, Geschäften und Sehenswürdigkeiten. Chamonix ist der Alpinort schlechthin, und Zermatt ist die Wiege der Erkundung der Alpen in der Schweiz. Beide Orte sind die beliebtesten für Wanderer, Skifahrer und Bergliebhaber in Europa.

Auf der klassischen Route macht man denselben Weg, den die ersten Pioniere Anfang des 20. Jahrhunderts vollbracht haben. Diese Route beinhaltet den Aufstieg auf den Plateau du Couloir, ein sehr steiler Auf- und Abstieg, der nur für erfahrene Skifahrer geeignet ist. Er darf nur dann unternommen werden, wenn Schnee- und Wetterbedingungen gut genug sind, um die Sicherheit unserer Gruppen zu garantieren.

Es gibt auch interessante und abwechslungsreiche Varianten, wie zum Beispiel Klassisch, Verbier und Grand Lui. Die ausgewählte Route wird von den Schnee- und Wetterbedingungen abhängen. Die Empfehlungen der Tourenführer und die Vorlieben der Gruppe werden auch berücksichtigt. In der Klassischen Route ist die Maximalanzahl der Gruppenteilnehmer drei pro Bergführer.

 

BILDER GALLERIE

 

 

 

 

Technique:   level_activelevel_activelevel_activelevel_active
Stamina:       level_activelevel_activelevel_activelevel_active

Duration: 7 to 9 days

PRIVATE GROUPS
Season: March and April

 

 

this work was shared 0 times
 000