Aconcagua

Der höchste Berg Amerikas
By rossini 7 years ago
aconcagua

Der Aconcagua ist mit 6962m der höchste Berg am amerikanischen Kontinent und einer der Seven Summits. Er wird unter den Bergsteigern, die nach einer großen Herausforderung in großer Höhe suchen, geschätzt und von vielen als Vorbereitung für eine Besteigung einer der 8000er des Himalaya Gebirges genutzt.

The Stone Sentinel”, wie der Berg von den Einwohnern genannt wird, erhebt sich im Westen von Argentinien, in der Provinz Mendoza. Er formt Teil der Anden, die Argentinien und Chile trennen. Der Aconcagua hat eine interessante Geschichte: Die Inkas, das stärkste Ureinwohnervolk der Anden, sahen im Aconcagua einen Tempel und es wurden tatsächlich Kunsthandwerke, besondere Gegenstände und sogar eine Mumie gefunden, die dies belegen.

Unsere Expedition bietet ein besonderes zusätzliches „Zuckerl“: Anstatt mit der Akklimatisation erst bei der Besteigung des Aconcaguas selbst zu beginnen, starten wir mit der Akklimatisation bei der Besteigung eines anderen Berges, nämlich des Berges Vallecitos (5500m). Diese Besonderheit in unserem Reiseprogramm hat mehrere Vorteile: Unsere Gäste besteigen nicht nur einen weiteren wunderschönen und bedeutungsvollen Berg der Andenregion, sondern können dadurch eine allmählich ansteigende und dadurch bessere Akklimatisation erreichen und verbessern somit die Chancen um ein Wesentliches, auf den Gipfel des Aconcagua zu kommen.

 

BILDERGALLERIE

Technik: level_activelevel_active
Kondition
level_activelevel_activelevel_activelevel_active 

TERMINE:

Dauer: 20 Tage
Teilnehmer: minimum 3 Personen
Preise pro Person: Auf Anfrage!
Private Tours: Auf Anfrage!
Saison: Dezember bis Februar

this work was shared 0 times
 000